News

Die Geschichte des Kühlschranks von damals bis heute

31.08.2019

Vom Landhaus-, Retro- bis hin zum modernen Küchendesign können Sie im Varia Küchenstudio in Röttenbach alles rund um Ihre Küche planen. Dass Geschäftsführer Rudolf Prühäuser aber genau das seinen Kunden bieten kann, verdankt er auch der Geschichte der Küchengeräte. Wie zum Beispiel die Entstehung des Kühlschranks: Eine Erfindung, die noch immer eine der wichtigsten Funktionen der gesamten Küche einnimmt. Denn erst mit dieser Entwicklung ist es möglich, verderbliche Lebensmittel durch Kühlung länger haltbar zu machen. Seither ist ein Kühlschrank oder Eiskasten, wie er in Österreich genannt wird, ein unverzichtbares Gerät in jeder Küche.

Die Idee des Kühlschranks wurde bereits 1748 in Glasgow vorgestellt. Im Jahr 1834 erfand der Amerikaner Alexander Twinning den ersten Kühlschrank, der die Kälte durch Luftkompression erzeugte. Rund 25 Jahre später entwickelte der Franzose Ferdinand Carré diese Art der Kälteerzeugung weiter und verwendete hierfür Ammoniak. Im Jahr 1876 versuchte sich schließlich der Deutsche Carl von Linde daran und brachte einen industriell nutzbaren Kühlschrank heraus, der eine ganzjährige Eisproduktion ermöglichte. Bis hierhin hatte das Haushaltsgerät also bereits eine internationale Entwicklungsgeschichte, war aber nicht in privaten Küchen zu finden.

Bis der Kühlschrank auch für Privathaushalte nutzbar wurde, vergingen weitere Jahre. 1929 wurde in den Zschopauer Motorenwerken der erste Kühlschrank in Europa gebaut. Ende der 1930er besaß in Amerika und Kuba fast jeder Haushalt ein solches Gerät. In Deutschland wurde das durch den Zweiten Weltkrieg verhindert: Hierzulande kamen die Geräte erst in den 50er Jahren als wahrer Luxus an. Bis dahin wurden "Eiskästen" benutzt. Das waren Holzkästen, in die Eis gefüllt wurde, welches die Lebensmittel kühlte.

Vom anfänglich benutzten Ammoniak als Kühlmittel schwenkte man früh auf FCKW um. Da dieses jedoch die Ozonschicht der Erde beeinflusst, ist es mittlerweile verboten. Die modernen Kühlschränke kühlen mittels eines Kompressors, die Kühlflüssigkeit besteht aus einer Mischung von Butan und Propan.

Während früher die Kühlung im Vordergrund stand, ist heutzutage ein Kühlschrank mitunter ein Multifunktionsgerät und, neben dem Herd, Mittelpunkt der Küche. Im Varia Küchenstudio können Sie sich ausführlich über die verschiedenen Varianten beraten lassen und den Kühlschrank finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

‹ vorherige Meldung   

Kontakt zu Ihrem
Varia Küchenspezialisten

Rudolf Prühäuser
Gewerbering 30
91341 Röttenbach

Tel.: 09195 / 8280
Fax: 09195 / 2033
E-Mail: info@varia-kueche.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
10:00-18:00 Uhr
Samstag
10:00 - 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung