News

Küchentrends 2019. Kombination aus Edel und Dunkel

15.02.2019

Stilvolle Eleganz prägt die Küchentrends 2019 und präsentiert die Küchen in dunkler Schönheit. Schwarz ist die Trendfarbe, nach der sich die Küchentrends 2019 richten. Die Küchen werden mit edlen Materialien kombiniert, wie Marmor und Holz. Die dunklen Küchen werden mit farblichen Highlights und griffloser Optik in Szene gesetzt und ermöglichen ihnen eine elegante Fusion mit dem Wohnraum. Glänzende und matte Oberflächen sind in den Küchentrends 2019 gern gesehen.

 

Farbliche Highlights machen schwarze Küchen zum Hingucker

Küchen im Landhausstil, wie auch Designküchen erhalten durch schwarze Elemente Zeitlosigkeit und Eleganz. Landhausfronten in geschwärzter Eiche und schwarzer Stahl- und Schieferdekor überzeugen durch Modernität. Holzfarbene und weiße Akzente, zum Beispiel mit weißem Marmor, setzen schwarze Oberflächen in Szene und sorgen für einen Kontrast, der den Schwarzton weicher wirken lässt.

Graue, anthrazitfarbene und weitere dunkle Küchenfronten wirken durch Akzente mit der Trendfarbe Rosé weicher. Der Farbton bringt Modernität in jede Küche und wirkt genauso gut in Kombination mit hellem Holz oder Weiß.

Die Auswahl an Holztönen ist in den Küchentrends 2019 breit gefächert. Sowohl helle, als auch dunkle Farbnuancen werden für Küchenfronten und Arbeitsplatten bevorzugt. Holztöne haben einen gemütlichen Charakter, der für Naturverbundenheit steht und die Küche zu einem Ort macht, an dem nicht nur gekocht, sondern gelebt wird.

 

Symbiose von Stil, Technik und Material

Die Küchentrends 2019 sind besonders von edler Marmoroptik geprägt. Oberflächen sind in weißen, grauen und schwarzen Marmortönen gehalten und zieren Fronten, Arbeitsplatten oder Nischenrückwände der Küchen. Um den Marmor perfekt in Szene zu setzen, ist die Planung aller Fronten und Arbeitsflächen ideal. Echter Marmor besticht auf der einen Seite durch das individuelle Musterbild und zeichnet sich auf der anderen durch Robustheit, einen günstigen Preis und die problemlose Pflege aus.

Marmor findet nicht nur in modernen Designküchen Platz, sondern ergänzt perfekt den Stil eleganter Landhausküchen, beispielsweise in Form einer Arbeitsplatte.

Während Holz in Landhausküchen stets präsent ist, findet es in den Küchentrends 2019 auch Einzug in Küchen im Industrielook und sorgt für einen modernen Kontrast zu Materialien wie Beton und Metall.

"Smart Kitchen" rückt neben Stil und Dekor in den Küchentrends 2019 in den Vordergrund. Zum Beispiel in Form einer sich selbst regulierenden Abzugshaube, einer Herdplatte, die sich selbst abschaltet oder die Lichtsteuerung mithilfe von Sprachassistenten.

Armaturen und Spülen werden mit nützlichen Funktionen ausgestattet. Wasserhähne spenden kochendes, sprudelndes und gefiltertes Wasser, Schneidebretter sind angepasst auf den Abtropfbereich der Spüle. Dabei werden diese technischen Details an den optischen Stil der Küche angepasst.

Bei der Planung der Küchen wird immer mehr wert gelegt, dass sie einen wohnlichen Stil und Gemütlichkeit erhält und so zu einem Ort wird, an dem man sich wohlfühlt.

Rudolf Prühäuser berät Sie gerne zu aktuellen Trends und Möglichkeiten.

‹ vorherige Meldung    nächste Meldung ›

Kontakt zu Ihrem
Varia Küchenspezialisten

Rudolf Prühäuser
Gewerbering 30
91341 Röttenbach

Tel.: 09195 / 8280
Fax: 09195 / 2033
info@varia-kueche.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
10:00-18:00 Uhr
Samstag
10:00 - 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung